Datenschutzerklärung

Der verantwortungsvolle Umgang mit Ihren Personendaten ist uns ein zentrales Anliegen. Sämtliche Ihre Person betreffenden Daten werden von uns in Übereinstimmung mit der geltenden Datenschutzgesetzgebung, insbesondere den Bestimmungen des schweizerischen Datenschutzgesetzes (DSG), bearbeitet.

Verantwortlich für die Datenbearbeitung

Für die Bearbeitung Ihrer Personendaten ist gemäss geltender Datenschutzgesetzgebung verantwortlich:

Genossenschaft Emissionszentrale für gemeinnützige Wohnbauträger EGW
Leberngasse 9
4600 Olten
Schweiz
E-Mail: kontakt@egw-ccl.ch

Für Fragen oder Rückmeldungen betreffend Datenschutz oder die Bearbeitung Ihrer Personendaten stehen wir Ihnen unter folgenden Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

Interne Datenschutzkoordinatorin:
Patrizia Obrist
062 206 06 16
kontakt@egw-ccl.ch

Inhaltsverzeichnis
Allgemeines / Einleitung
Bearbeitung von Personendaten
Erhebung von Personendaten
Zweck der Bearbeitung von Personendaten
Empfänger von Personendaten
Übermittlung Personendaten
Datenaufbewahrung
Datensicherheit
Newsletter
Rechte der betroffenen Person
Änderungen

Allgemeines / Einleitung
Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Dienstleistungen. Der Schutz und die Sicherheit von Personendaten sind uns ein wichtiges Anliegen. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie wir Ihre Personendaten erfassen und nutzen. Wir erheben und bearbeiten Personendaten sorgfältig und für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke.

Bearbeitung von Personendaten
Personendaten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Eine betroffene Person ist die Person, über die Personendaten bearbeitet werden. Die Bearbeitung umfasst jeden Umgang mit Personendaten, unabhängig von den verwendeten Mitteln und Verfahren, insbesondere die Speicherung, Weitergabe, Beschaffung, Löschung, Aufbewahrung, Veränderung, Vernichtung und Verwendung von Personendaten.

Erhebung von Personendaten
Wenn Sie die Webseite nur zu Informationszwecken nutzen, Sie also nicht mit uns Kontakt aufnehmen, unser Extranet benutzen oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die Personendaten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wir erheben die folgenden Daten, die technisch notwendig sind, damit wir Ihnen unsere Webseite anzeigen können und um die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:
•    Datum und Uhrzeit des Besuchs/Anfrage;
•    Name der verwendeten Webseiten/der angeforderten Datei;
•    Zugriffsstatus (Webseite/Datei übertragen, Webseite/Datei nicht gefunden, usw.);
•    Verwendeter Internet-Browser und Betriebssystem;
•    Vollständige IP-Adresse des anfragenden Computers;
•    Quelle, von der aus Sie uns besuchen;
•    Sprache und Version der Browsersoftware.

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, das Extranet benutzen oder uns anderweitig Information übermitteln, erheben wir Personendaten, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, z. B:
•    Personendaten wie Name, Telefonnummer, Anschrift und Wohnsitz, E-Mail-Adresse;
•    Log-In Informationen wie Benutzername und Passwort;
•    Gegebenenfalls weitere Angaben zu Ihrer Person, soweit Sie uns diese Personendaten übermitteln;
•    Interaktionen mit Ihnen und die von Ihnen genutzten Produkte und Dienstleistungen.

Wenn wir eine Geschäftsbeziehung mit Ihnen eingehen, erheben wir Personendaten, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, z. B.:
•    Personendaten wie Name, Adresse, Sitz, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Identifikationsnummer, Dokumente, die sich auf die Einhaltung von Vorschriften beziehen;
•    Identifikatoren, die wir Ihnen zuweisen, wie z. B. Ihre Kunden-, Geschäftsverbindungs-, Vertrags-, Partner- oder Kontonummer, einschliesslich Identifikatoren für Buchhaltungszwecke;
•    Finanzinformationen, einschliesslich Zahlungs- und Transaktionsaufzeichnungen;
•    Berufliche Angaben zu Ihrer Person, z. B. Ihre Berufsbezeichnung und Berufserfahrung;
•    Interaktionen mit Ihnen und die von Ihnen genutzten Dienstleistungen.

Zweck der Bearbeitung von Personendaten
In Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen kann die EGW Personendaten insbesondere für die folgenden Zwecke bearbeiten:
•    Erbringung von Dienstleistungen, Vorbereitung, Ausführung und Erfüllung von Angeboten, Verträgen und Transaktionen;
•    Pflege und Entwicklung von Kunden- und anderen Geschäftsbeziehungen;
•    Entwicklung, Betrieb, Verwaltung und Instandhaltung unserer Infrastruktur, z. B. IT-Infrastruktur und anderer Systeme;
•    Einhaltung der gesetzlichen und behördlichen Vorschriften und der internen Regeln von EGW;
•    Vorbereitung von Veranstaltungen, Promotionen, Werbung und Marketing;
•    Zur Bereitstellung unserer Website;
•    Zur Bereitstellung geschützter Bereiche auf unserer Website für registrierte Nutzer (in Übereinstimmung mit unseren Nutzungsbedingungen, sofern wir solche anbieten);
•    Um mit Ihnen über Ihre Anfragen zu kommunizieren;
•    Um Ihnen Direktmarketing-Mitteilungen über unsere Dienstleistungen und Produkte zukommen lassen zu können (insb. über unseren Newsletter);
•    Um Ihnen die Option "Angemeldet bleiben" zur Verfügung zu stellen;
•    Zur ständigen Verbesserung der von uns angebotenen Dienste, basierend auf einer Analyse der auf unserer Website gesammelten Nutzungsdaten auf pseudonymisierter Basis sowie der Auswertung der Verfügbarkeit und Geschwindigkeit unserer Website;
•    Zur Analyse der auf unserer Website gesammelten Nutzungsdaten für interessenbezogene Werbung;
•    Zur Feststellung von Störungen und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer Systeme, einschließlich der Erkennung und Verfolgung von (versuchten) unbefugten Zugriffen auf unsere Webserver;
•    Zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, die für uns gelten (z. B. steuerliche Verpflichtungen oder Verpflichtungen zur Datenspeicherung);
•    Zur Wahrung und Verteidigung unserer Rechte.

Empfänger von Personendaten
Die EGW ergreift die erforderlichen Massnahmen, um sicherzustellen, dass nur befugtes Personal und Hilfspersonen, die über die erforderlichen Kenntnisse verfügen, Zugang zu Ihren Personendaten haben, um die Zwecke zu erfüllen, für die Ihre Personendaten erhoben wurden.

Wir können Ihre Personendaten im Einklang mit den oben beschriebenen Zwecken der Bearbeitung an die folgenden möglichen Kategorien von Empfänger weitergeben, soweit dies für die beabsichtigte Datenbearbeitung erforderlich ist:
•    Dienstleister oder sonstige Geschäftspartner, die im Auftrag und auf Weisung der EGW die Personendaten bearbeiten (sog. Auftragsbearbeiter, z.B. in den Bereichen IT, Hosting und Support);
•    Externe Berater für unsere Produkte und Dienstleistungen;
•    Postdienstleister;
•    Externe Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte;
•    Behörde und Gerichte.

Wir wählen unsere Partner und Auftragsbearbeiter sorgfältig und nur dann aus, wenn wir sicher sind, dass sie über angemessene technische und organisatorische Massnahmen verfügen, die den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Unsere Auftragsbearbeiter dürfen Personendaten nur auf dokumentierte Weisung von uns bearbeiten. Sie unterliegen alle der Schweigepflicht und dürfen Ihre Personendaten nur insoweit verwenden als dies zur Erfüllung des Zwecks, für den Ihre Personendaten erhoben wurden, erforderlich ist, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Übermittlung Personendaten
Die EGW bearbeitet und speichert die Personendaten grundsätzlich auf Servern in der Schweiz oder im Europäischen Wirtschaftsraum. Sofern notwendig und gesetzlich zulässig, übermitteln wir Ihre Personendaten auch an Empfänger, die ausserhalb der Schweiz und des Europäischen Wirtschaftsraums liegen, in ein Land, welches keinen angemessenen Datenschutz gewährleistet. Werden Personendaten in ein Land ohne angemessenen Datenschutz übermittelt, so gewährleisten wir einen angemessenen Schutz mittels Einsatzes hinreichender Garantien, wie beispielsweise auf Grundlage der EU-Standardvertragsklauseln, die vom Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) anerkannt und angepasst bzw. ergänzt worden sind.

Fragen zu solchen Datenübermittlungen und welche Garantien im konkreten Fall angewendet werden, können jederzeit an die anfänglich aufgeführten Kontaktangaben gerichtet werden.

Datenaufbewahrung
Wir bearbeiten Personendaten, solange dies für die Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist. Danach werden Ihre Personendaten grundsätzlich gelöscht oder anonymisiert. Ihre Personendaten können jedoch darüber hinaus weiterbearbeitet werden, etwa aufgrund von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder für die Zeit, in der Ansprüche gegen die EGW geltend gemacht werden können. Die Speicherdauer richtet sich dabei massgeblich nach den gesetzlichen Verjährungsfristen bzw. nach der Dauer, in welcher Ansprüche gegen die EGW geltend gemacht werden können.


Datensicherheit
Die EGW hat technische und organisatorische Massnahmen ergriffen, um die Sicherheit von Personendaten zu gewährleisten und sie vor unbefugter oder unrechtmässiger Bearbeitung, versehentlichen Verlust, Änderung, Weitergabe oder Zugriff zu schützen. Diese Massnahmen orientieren sich an den internationalen Standards und werden entsprechend regelmässig überprüft und wenn nötig angepasst.
In Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, die Datenbanken so gut wie möglich vor unberechtigtem Zugriff, Verlust, Missbrauch oder Verfälschung zu schützen.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Diese Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Daten wie aufgerufene Seiten oder Namen von aufgerufenen Dateien, Datum und Uhrzeit werden zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert. Soweit auf unseren Seiten Personendaten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.


Newsletter
Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschliesslich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.
Nachdem Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmeldelink" im Newsletter.

Rechte der betroffenen Person
Wenn und soweit dies nach geltendem Datenschutzrecht vorgesehen ist, haben Sie die folgenden Datenschutzrechte, die Sie durch Anfrage per E-Mail oder Post an die aufgeführten Kontaktangaben, geltend machen können:
•    Sie haben das Recht, einen Antrag auf Auskunft stellen, um herauszufinden, welche Personendaten wir über Sie gespeichert haben, wie wir sie verwenden, an wen wir sie weitergeben und woher wir Ihre Daten haben (Recht auf Auskunft);
•    Sie haben das Recht, uns aufzufordern, Informationen zu berichtigen, die Sie für unrichtig halten. Sie haben auch das Recht, uns zu bitten, Informationen zu vervollständigen, die Sie für unvollständig halten (Recht auf Berichtigung);
•    Sie haben das Recht, uns zu bitten, Ihre Personendaten unter bestimmten Umständen zu löschen (Recht auf Löschung);
•    Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass die Bearbeitung Ihrer Daten unter bestimmten Umständen eingeschränkt wird (Recht auf Einschränkung der Bearbeitung);
•    Sie haben das Recht, der Bearbeitung zu widersprechen, wenn wir Ihre Daten bearbeiten, weil die Bearbeitung nicht in unserem berechtigten Interesse liegt (Widerspruchsrecht);
•    Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Datenbearbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Recht auf Widerruf);
•    gegebenenfalls haben Sie das Recht zu verlangen, dass wir die von Ihnen angegebenen Daten von der EGW an eine andere Organisation übertragen oder Ihnen zur Verfügung stellen (Recht auf Datenherausgabe und -übertragung).
Bitte beachten Sie, dass diese Rechte im Einzelfall ggf. eingeschränkt oder ausgeschlossen sein können, z.B. wenn Zweifel an der Identität bestehen oder dies zum Schutz anderer Personen, zur Wahrung von schutzwürdigen Interessen oder zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist. Anfragen und Anträge im Zusammenhang mit diesen Rechten oder andere Fragen betreffend Datenschutz sind an die oben genannten Kontaktangaben zu richten. Wir behalten uns die Möglichkeit vor Ihre Rechte soweit gesetzlich zulässig einzuschränken und z. B. Personendaten nicht zu löschen oder keine vollständige Auskunft zu erteilen.

Änderungen
Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne vorherige Ankündigung und ohne die Angabe von Gründen ändern. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Website veröffentlichte Fassung.

Letzte Aktualisierung: 27.06.2024